Amazon FBA Erstes Produkt Private Label

Januar – die nächsten Produkte stehen in den Startlöchern

By
on
18. Februar 2019

 

Wenn ihr über neue Beiträge informiert werden wollt, einfach rechts in die Mail-Liste eintragen

 

Analog zu meinen Zielen soll es jeden Monat einen neuen Blogbeitrag zum aktuellen Status im  FBA-Umfeld geben. Letzten Monat hatten wir mit rückläufigen Verkäufen zu kämpfen. Allerdings konnten wir parallel auch mehrere Produkte auf die Straße bringen. Außerdem hatten wir mit unserer ersten Umsatzsteuervoranmeldung zu kämpfen. Wie ihr wisst, habe ich mittlerweile zwei GBR’s und würde den Beitrag auch unterteilen. Also los Gehts:

In eigener Sache

Ich habe im letzten Beitrag gefragt, wie eurer ACOS ist- Das Ergebnis ist sehr durchwachsen: Insgesamt haben sich 22 Personen an der Umfrage beteiligt und ein klares Bild wird leider nicht ganz ersichtlich. Es hängt natürlich immer stark von der Strategie/Ziel und auch von der Nische ab und die Frage war wahrscheinlich nicht präzise genug formuliert (Notiz an mich). Aber seht selbst:

Acos Umfrage aus dem Januar

Januar Rückblick (Gbr 1)

Wie immer ziehe ich meine Daten aus dem Sellerboard (Falls ihr das noch nicht habt, eine unbedingt Empfehlung an der Stelle àHier der Beitrag darüber). Unser Produkt ist leicht saisonal (Das ist uns leider auch zu spät aufgefallen) und wir haben aus diesem Grund im Januar deutlich weniger verkauft als beispielsweise im September. Die Zahlen sind seit September deutlich rückläufig aber immer noch zufriedenstellend. Wenn uns jemand letztes Jahr gesagt hätte, dass wir monatlich mindestens 250 Einheiten verkaufen werden, hätte ich sofort unterschrieben. Besonders erfreulich ist, dass die Marge deutlich gestiegen ist, seit wir unser Werbebudget etwas in den Griff bekommen haben. Wir haben unser Werbebudget um 50% gesenkt und „Acos-Nach-oben-treiber“ radikal runtergesetzt im Gebot. Das hat dazu geführt, dass unsere  Marge jetzt stabil bei mindestens 13% ist.

Amazon FBA Rückblick Januar

 

Acos im Januar

Wir überlegen sogar den Preis zu senken, wenn die Werbekosten so stabil bleiben. Wir erhoffen uns dadurch nochmal einen Boost bei den Verkäufen und der Anteil des Werbebudgets wird nochmal kleiner und die Marge steigt. Das würde ich aber gerne erstmal beobachten.

Produkt 2 und 3 (Gbr 1)

Zwei weitere Produkte sind schon geplant und auch schon bestellt: Das war ein absolutes „schnell Sourcing“. Produkt 2 kommt aus China und liegt schon Zuhause (Bilder sind schon gemacht). Produkt 3 kommt aus Deutschland und ist schon in der Massen-Produktion und sollte bald fertig sein.

Kurze Info zu den Produkten:  Ich habe mir vorgenommen auch in schwierigere Nischen einzutauchen. Produkt 2 ist definitiv in einer schwierigeren Nischen.Das allerdings auch mit höhere Verkaufsvolumen. Das wird auf jeden Fall spannend. PROBLEM: Wir haben das Produkt direkt vom Hersteller sogar schon etikettieren lassen. Jetzt steht allerdings noch die Gefahrgut-Prüfung aus und Amazon kriegt es einfach nicht hin, diese durchzuführen. Ich habe ein das gleiche Listing nochmal zu Testzwecken angelegt: Siehe da – Gefahrgut-Prüfung  ohne Probleme bestanden.  Das Problem ist wie gesagt, dass wir die FNSKU von Amazon direkt schon auf das Produkt gedruckt haben und wir bei unserem alten Listing bleiben müssen, da die FNSKU aus dem alten Listing bedruckt wurde – Der Support ist schon 100fach informiert worden, es passiert allerdings nichts. Die Waren stehen jetzt zuhause und warten einfach vor sich hin (Wenn jemand einen Tipp hat, wie ich das beschleunigen kann sehr gerne)

 

Produkt 3: Dazu kann ich wenig sagen, da sich mein Partner darum kümmert. Mein aktueller Stand ist, dass es bald produziert wird und es losgehen kann. Bilder und Co werden noch geschossen wenn der Supplier das Zeichen gibt, dass die Produktion abgeschlossen ist. Das ist allerdings ein Risiko-Produkt für mich, da dort viel vom Design abhängt. Kommt das Design an, wird es einschlagen – Falls es den Geschmack potentieller Kunden nicht trifft: Gute Nacht

Produkt 1 (Gbr 2)

Das Produkt ist auf das Schiff verladen worden und wir warten im Prinzip nur noch, dass es hier ankommt. Das Listing steht soweit und die Bilder sind aktuell in Arbeit. Die Nische würde ich als „Mittel“ einstufen, da die Verkaufszahlen nicht überragend sind aber die Marge doch sehr zufriedenstellend ist

Produkt 2 (Gbr 2)

Das Sourcing ist hier nicht ganz so einfach, da es sehr wenig differenzierungs-möglichkeiten gibt. Trotzdem glauben wir – aufgrund der hohen Anzahl an potentiellen Kunden-dass wir uns relativ weit vorne positionieren können. Ob das wirklich klappt bleibt abzuwarten. Wir arbeiten aktuell am Verpackungsdesign und  kämpfen uns langsam vor.

Fotograf

Das endlose Thema Fotos: Ich habe mittlerweile einen guten und günstigen Kontakt zu einem Fotografen bekommen. Wir haben die Bilder jetzt in Auftrag gegeben aber es bleibt abzuwarten wie die Qualität ist. Bisher macht der Herr einen sehr guten Eindruck. Das größte Problem sind auch meistens nicht die freigestellten „normalen“ Bilder sondern die „IN-Action“ Fotos- Diese sind meist sehr teuer und lassen in der Qualität zu wünschen übrig. Bisher haben wir die Bilder immer selber gemacht (Gbr 1) sind jetzt aber bei (Gbr 2) dazu technisch nicht mehr in der Lage. Ich habe schon eine Idee, wie ich langfristig an sehr gute und günstige In-Action Bilder mit meinem Produkt herankomme kann – Ob das aber wirklich klappt bleibt abzuwarten

Kooperationen

Ich bin wieder mit einigen Tool-Herstellern im Gespräch: Ich suche selbst immer Möglichkeiten mein Business zu automatisieren/vereinfachen. Aus diesem Grund werde ich in den nächsten Monaten wieder Tools vorstellen, die ich auch selbst nutze (Nachzulesen HIER)

Fazit zum FBA-Monat Januar

Sehr unspektakulär und läuft aktuell ziemlich eintönig. Aufgrund der Produktvielfalt der kommenden Monate wird es zukünftig wahrscheinlich spannender werden.

Januar – die nächsten Produkte stehen in den Startlöchern: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
TAGS

20. Januar 2019

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Newsletter + Anfänger-Checkliste
Du willst bei neuen Beiträgen benachrichtigt werden? Einfach hier eintragen! Kein Spam-Versprochen

Über uns